Kategorie-Archiv: Aktuelles

Besondere Ehrung für unseren Schützenbruder Dieter Römer

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

auch für ihn kam diese Ehrung überraschend, aber er konnte sich über eine herausragende Ehrung zum 29. Kulturpreisträger und Ehrensenator des Stadtteiles Ehrang.freuen.

Dass diese Ehrung und Dank an Dieter Römer durch den Verein der Gemeinschaft Ehranger Ortsvereine erfolgt ist, zeigt dass sein langjähriger und wichtiger Einsatz in Ehrang und darüber hinaus gewürdigt wird.

Anbei die Urkunde und die Laudatio im Wortlaut.

Laudatio: Scan0499

20180129_104436

Kreismeisterschaft 2018

Liebe Schützenfreunde,

auch in diesem Jahr haben wir bei der Kreismeisterschaft beachtliche Leistungen erzielt.

Im Medaillenspiegel liegen wir in den Einzelerfolgen auf dem 4. Platz und in der Teamwertung auf dem 8. Platz im Kreis.

Gratulation an alle Sieger und Siegerinnen.

Die Ergebnisse sind unter den aktuellen Ergebnissen nachzulesen.

Unser Verein ist auf einem guten sportlichen Weg und wir können auch weiterhin noch einige Erfolge erwarten. Die kommenden Bezirksmeisterschaften und das historische Schiessen werden uns die Möglichkeit geben, unsere Lesitungen zu zeigen.

Ausschreibung Waffensachkundelehrgang in Kordel 2018

Liebe Schützenfreunde,
anbei die Ausschreibung und das Anmeldeformular für den
Waffensachkundelehrgang im März 2018 in Kordel.
Interessenten sollten sich möglichst bald bei
Werner Zingerling anmelden.
(Bitte auch an die Bestätigung der Teilnahme am Training denken)
Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen
für ein gutes und erfolgreiches 2018, verbunden mit
dem Dank für die gute Zusammenarbeit.
Vorstand
Sportschützenbezirk 12 “Mosel” e.V.

Der Umbau des Luftgewehrstandes ist fast abgeschlossen.

Mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Mitglieder konnten wir den Luftgewehrstand in kürzester Zeit umbauen und auf einen aktuellen Stand bringen.

Der gesamte Luftgewehrstand wird zwar auch weiterhin einer Modernisierung unterzogen – der aktuelle Schießbetrieb kann jedoch wie gewohnt weitergehen,

Durch die großzügige Sachspende der Firma Hornbach Trier-Zewen und Sachspenden einzelner Mitglieder wurde das Projekt mit geringstem Kostenaufwand realisiert – hier gilt der Dank allen Unterstützern.