Hamburgeressen der Jungschützen

Ehrang. Zum zweiten Mal lud die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ehrang am 04. Juli zum Hamburgeressen für die Schützenjugend ein. 20 Jugendliche und 30 Betreuer, Eltern und Schützenschwestern und -brüder freuten sich über den Imbiss.
100_1424
Wegen des großen Erfolgs der Ehranger Jungschützengruppe bei der 72-Stunden-Aktion vor drei Wochen, bei der die Jugendlichen 1200 Euro für die neue Demenzgruppe Ehrang erarbeiteten, waren es dieses Mal die jungen Schützen selbst, die Unterstützung erhielten. Die Erwachsenen wurden gebeten, für die Jugendkasse zu spenden. So kamen 70 Euro zusammen.
Wohltäterin des Abends war Theresia Römer, die Frau des Brudermeisters Dieter Römer.
100_1426
Sie stiftete die Hamburger und stand selbst mit Schützenkönigin Silke Pütz und Marion Finken hinter dem Grill.

 

 

100_1430

 

 

 

100_1433

 

Man was sind die Gut!
Andreas Schommer, unser Fahnenträger stärkt sich mit einem Hamburger

Hans-Dieter Römer, 1. Vorsitzender

Hinterlasse eine Antwort